08 Mrz

Regionale Strategie gefordert: Neue Wohnbaugebiete sind die beste Mietpreisbremse

Um die steigenden Mieten im Ballungsraum zu begrenzen, fordern die Freien Demokraten in Frankfurt und Umland, eine regionale Offensive für neue Bebauungspläne. Die sogenannte „Mietpreisbremse“ sei hingegen wieder abzuschaffen. „Wenn die Mietpreisbremse Mieten bremsen kann, können Zitronenfalter Zitronen falten“, heißt es in der Initiative der 10 Fraktionsvorsitzenden aus Hochtaunus, Stadt und Kreis Offenbach, Main-Kinzig, Wiesbaden, Darmstadt, Wetterau, Frankfurt, Main-Taunus und Groß-Gerau. Nach Auffassung der FDP verhindert das Instrument eher Investitionen in Wohnraum. Dadurch stiegen die Mieten langfristig an. Die Mietpreisbremse sei zudem ein „bürokratisches Monstrum“. Es würden „Umgehungstatbestände“ provoziert – wie etwa das Vermieten von Einbauküchen. Ein größeres Angebot an … weiterlesen

08 Mrz

FDP Rhein-Main: Multifunktionsarena Chance für die Region CDU-Fraktionstreffen nur eine „Showveranstaltung“

Die FDP in der Rhein-Main-Region bekennt sich zu einer Multifunktionsarena an der Schnittstelle zwischen der Stadt Frankfurt und der Stadt Offenbach. In einer gemeinsamen Erklärung des Bezirksverbandes Rhein-Main und der Fraktionen von Frankfurt und Offenbach begrüßen die Freien Demokraten, dass nun auch die Christdemokraten beider Städte eine Multifunktionsarena anstrebten. „Eine solche, privat finanzierte Halle macht unsere Region noch attraktiver“, so Bezirksvorsitzender Stefan Naas und die Fraktionsvorsitzenden Annette Rinn (Frankfurt) und Oliver Stirböck (Offenbach). Aufgrund der zentralen Lage im Rhein-Main-Gebiet und der guten Verkehrsanbindung sei der Standort bestens geeignet. Etwas amüsiert zeigen sich die Freien Demokraten über die Aufgeregtheit der Diskussion. … weiterlesen